Herzlich Willkommen
Liebe Patienten,
Bitte vereinbaren Sie nach Möglichkeit vorab einen Termin und kommen, insbesondere mit Infekt-Symptomen, nicht unangemeldet in die Praxis. Wir bieten weiterhin eine separate Infektionssprechstunde an, während dieser bitten wir um das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes!
Unsere Urlaubs- und Schließzeiten, sowie unsere Vertretung finden Sie unter Aktuelles!

Patienteninformation

Ab sofort können verschiedene Termine auch wieder online gebucht werden.

Beachten Sie bitte, dass kardiologische Termine nur für Privatpatienten oder Selbstzahler möglich sind.

Um noch besser für Sie erreichbar zu sein verstärken wir unser Team durch eine digitale Telefonassistenz. Näheres dazu finden Sie unter „Aktuelles“.

Mo 8.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Di 8.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr
Mi + Fr 8.00-12.00 Uhr
Do 8.00-12.00 Uhr und 14.00-18.00 Uhr

Leistungen

Unsere Kernkompetenz ist die hausärztliche Versorgung. Wir kümmern uns mit qualifizierten Ärzten und einem kompetenten Praxis-Team um die Gesundheit unserer Patienten. Ein umfangreiches Leistungsspektrum ermöglicht eine zeitnahe Diagnostik und Behandlung.

Vor jeder Therapie steht die Diagnose. Für eine schnelle, sichere und schmerzfreie Diagnostik verfügt die Praxis über zwei moderne Ultraschallgeräte, die von den Ärzten zur Untersuchung von Schilddrüse, Bauchorganen (Abdomen), Herz und Gefäßen eingesetzt werden. (Sonographie)

Mit der Teilnahme an der Hausarztzentrierten Versorgung profitieren unsere Patienten von einer intensiveren, hausärztlich koordinierten Versorgung und kürzeren Präventionsintervallen. Durch regelmäßige Fortbildungen werden hohe Qualitätsstandards und eine Behandlung auf dem aktuellsten Stand der Medizin gewährleistet, die sich an den neuesten medizinischen Leitlinien orientiert.

Wir betreuen unsere Patienten im Rahmen der Disease-Management-Programme (DMP) Koronare Herzkrankheit, Diabetes, Asthma und COPD, sowie Osteoporose.

Die Praxis und ihr ganzes Team aus Ärzten und Medizinischen Fachangestellten verfolgt ein zentrales Ziel:

Wir möchten, daß sich unsere Patienten gut aufgehoben und medizinisch umfassend versorgt fühlen.

Sie dürfen von uns eine umfassende und qualifizierte Versorgung erwarten!

  • Hausärztliche Versorgung einschließlich von Hausbesuchen bei Bedarf
  • Labordiagnostik
  • Lungenfunktion
  • Ruhe- und Belastungs-EKG (Ergometrie)
  • Langzeit-Messung und Aufzeichnung von Blutdruck und EKG
  • Ultraschalluntersuchungen (Sonographie) z.B. von Bauchraum (Abdomen), Schilddrüse und Gefäßen
  • Gesundheits- und Vorsorgeuntersuchungen einschließlich Krebsfrüherkennung
  • Hautkrebsscreening
  • psychosomatische Grundversorgung
  • Teilnahme an den Disease-Management-Programmen Typ 2 Diabetes, KHK, Asthma und COPD
  • Durchführung von Impfungen sowie Reise-Impfberatung
  • Schwerpunktbehandlung Hypertonie
  • Hausarztzentrierte Versorgung (alle Kassen)
  • Wundversorgung
  • Injektionen

Neben den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherungen steht Ihnen auch eine Auswahl individueller Gesundheitsleistungen zur Verfügung:

  • Kardiologische Risikoprofilbestimmung, einschließlich Speziallabor
  • Echokardiographie (Herz-Ultraschall)
  • Farbduplexsonographie der hirnversorgenden Arterien mit Bestimmung der Intima-Media-Dicke
  • Pulswellenanalyse zur Bestimmung der Gefäß-Steifigkeit
  • Farbduplexsonographie der Beinarterien
  • Farbduplexsonographie der Aorta

Kennen Sie Ihr kardiovaskuläres Risikoprofil?

Die Arteriosklerose (Gefäßverkalkung) ist eine krankhafte Verengung von Arterien, die in allen Körperpartien auftreten kann. Es kommt zu Ablagerungen von Cholesterin, Kalk und Fettsäuren, die unbemerkt zu einer Gefäßverengung und damit zur Beeinträchtigung der Durchblutung führen.

Die Folgen können Herzinfarkt, Schlaganfall oder auch das Raucherbein und die Schaufenstererkrankung sein.

Die wichtigsten kardiovaskulären Risikofaktoren für Herzgefäßverengung und Herzinfarkt / Schlaganfall  sind:

  • Diabetes mellitus
  • Bluthochdruck
  • Rauchen
  • Erhöhte Blutfettwerte (Cholesterin)
  • Übergewicht
  • Stress
  • Bewegungsmangel
  • genetische Faktoren mit familiärer Belastung

Als Facharzt für Kardiologie ist Herr Dr. Destani Ihr Ansprechpartner für alle Herz-Angelegenheiten.

Kardiologische Behandlungen dürfen wir als Hausarztpraxis für Privatpatienten und Selbstzahler anbieten. Sprechen Sie uns gerne an bei Fragen und zur Terminvereinbarung.

Die Gesundheitsvorsorge ist ein wichtiges Thema. Ziel ist es, Erkrankungen, aber auch Risiken frühzeitig zu erkennen, sodass im Idealfall erst gar keine Beschwerden entstehen. Gerne informieren wir Sie über die Leistungen der gesetzlichen und privaten Krankenkassen und beraten Sie individuell über sinnvolle Ergänzungen hierzu.

Check-up:

Einmalig im Alter von 18-34, danach alle drei Jahre bietet der Allgemeine Gesundheitscheck für Männer und Frauen die Möglichkeit der Früherkennung unterschiedlichster Erkrankungen im Rahmen der gesetzlichen Krankenkassen. Hier profitieren HZV-Patienten von dem kürzeren Zeitintervall von zwei Jahren! Hierzu gehört eine vollständige körperliche Untersuchung, die Bestimmung von Cholesterin und Blutzucker sowie eine Urinuntersuchung.

Hautkrebsscreening:

Vorsorgeuntersuchung zur Erkennung von Hautkrebs mit Ganzkörperuntersuchung der Haut, ab dem 35. Lebensjahr alle zwei Jahre.

Krebsvorsorge des Mannes:

Jährlich Vorsorgeuntersuchung für Männer ab dem 45. Lebensjahr, inklusive der Untersuchung von Prostata und Genitalien.

Darmkrebsvorsorge: Bitte beachten – wir führen keine Koloskopien durch!

Die Darmkrebsfrüherkennung beginnt bei Männern und Frauen ab dem Alter von 50 Jahren. Zu dem Früherkennungsprogramm der gesetzlichen Krankenkassen gehören neben der Beratung der Okkultbluttest und die präventive Darmspiegelung. Der Anspruch auf ein Beratungsgespräch über das kolorektale Karzinom und auf Informationen über das Früherkennungsprogramm gilt für Frauen und Männer ab 50 Jahren. Männer haben bereits ab einem Alter von 50 Jahren Anspruch auf eine Koloskopie, da sie ein höheres Risiko als Frauen haben, an Darmkrebs zu erkranken. Bei Frauen liegt die Altersgrenze für die Koloskopie bei 55 Jahren. Eine erneute Vorsorgeuntersuchung kann nach Ablauf von 9 Kalenderjahren durchgeführt werden. Ab 50 Jahren kann bei Frauen und Männern jährlich ein Test auf okkultes Blut im Stuhl mit einem quantitativen immunologischen Test (iFOBT) durchgeführt werden, ab 55 alle zwei Jahre.

Team

Dr. med. N. Aengenvoort
Fachärztin für Innere Medizin
Dr. med. R. Destani
Facharzt für Innere Medizin und Facharzt für Kardiologie
Noske
Martin Noske
Facharzt für Innere Medizin
H. Panzenell
Medizinische Fachangestellte
F. von Wirtz-Lütkemeier, B.A.
Praxismanagerin
A. Latragna
Standortleitung
H. Oecal
Ausbildung zur Medizinischen Fachangestellten
E. Mile
Facharzt für Allgemeinmedizin
J. Hopisch
Medizinischer Fachangestellter
L. Deblon
Medizinische Fachangestellte
S. Hoffmeister
Medizinische Fachangestellte
K. Damkali
Medizinische Fachangestellte
V. Buchholz
Medizinische Fachangestellte
L. Lorenz
Medizinische Fachangestellte
A. Wojtkowski
Medizinische Fachangestellte

Information

Als Hausarztpraxis sind wir für unsere Patienten in allen Fragen rund um die Gesundheit der erste Ansprechpartner und auch in diesen besonderen Zeiten für Sie da!

Verhaltensregeln:

Bitte vereinbaren Sie unbedingt vorab einen Termin und kommen nicht unangemeldet in die Praxis.

Seit dem 7.4.23 besteht grundsätzlich keine Maskenpflicht mehr in der Arztpraxis. 

Gerne können Sie diese aber – zu Ihrem eigenen Schutz – weiterhin tragen.

Infektsprechstunde:

Insbesondere für Patienten mit Erkältungs-Symptomen behalten wir unsere tägliche separate Infektionssprechstunde bei !

Hier machen wir von unserem Hausrecht Gebrauch und erbitten das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes!


Wir bitten Sie bestellte Rezepte, Überweisungen, etc. vorzugsweise am nächsten Werktag zwischen 11 und 11 Uhr oder nachmittags abzuholen. Bitte denken Sie auch an Ihre Krankenversicherungskarte!

 

Unsere Praxis bleibt am Freitag, den 28.6.2024 geschlossen !

Vertretung übernimmt das MVZ Neunkirchen-Seelscheid in der Poststraße 111-113 in Troisdorf !

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Liebe Patientinnen und Patienten,

damit Sie uns künftig besser telefonisch erreichen können, möchten wir unser Team durch eine digitale Telefonassistenz verstärken, die während der Sprechstunden aktiv geschaltet ist. Das bedeutet ganz konkret: Sobald unsere Mitarbeiterinnen mit Patient/innen am Telefon oder in der Praxis beschäftigt sind, soll eine smarte Sprachassistenz das Telefonat übernehmen.

Der Unterschied zum Anrufbeantworter: Die digitale Assistenz startet einen einfachen interaktiven Dialog, in dem die persönlichen Daten und das jeweilige Anliegen strukturiert aufgenommen werden. Die Inhalte des Gesprächs werden vom System aufgezeichnet und direkt verschriftlicht, und die erfassten Informationen werden für unsere Mitarbeiterinnen übersichtlich und strukturiert dargestellt. Dies ermöglicht dann, effizient die einzelnen Anliegen zu bearbeiten und zügig zu beantworten – z.B. per SMS oder auch Rückruf – jedoch nur dann, wenn die im Dialog abgefragten Informationen auch entsprechend genannt wurden (Name, Geburtsdatum, Anliegen, Krankenversicherung).

Mit der Nutzung dieser modernen Technologie auf der Basis von künstlicher Intelligenz erhoffen wir uns die Verbesserung des Service für unsere Patient/innen und gleichermaßen auch eine Entlastung unserer Mitarbeiterinnen – es gibt kein „besetzt“ oder „Durchklingeln“, kein unnötiges Warten. Gleichzeitig kann sich unser Praxisteam auf die Patient/innen vor Ort in der Praxis konzentrieren und dann nach und nach die strukturiert erfassten telefonischen Anfragen abarbeiten, sobald sich im Praxisablauf eine entsprechende Lücke bietet, oder wenn die reguläre Sprechstunde beendet ist.

Wir haben uns für die Lösung des Berliner Start-ups Aaron.ai entschieden, die zu den zehn Gewinnern des Wettbewerbs „KBV Zukunftspraxis 2020“ zählt. Neben der sinnvollen Anwendung von Digitalisierungsmöglichkeiten für unsere Praxis hat uns überzeugt, dass die Anforderungen hinsichtlich Datenschutz selbstverständlich berücksichtigt sind.

Der Monat März wird uns als Testphase dienen. Gerne können Sie uns Feedback dazu geben, wie Ihre Erfahrungen mit dem System sind – dies hilft uns dabei, weitere Verbesserungen zu etablieren. 

Herzliche Grüße
Ihr Praxisteam 

Wir bieten ab dem 1.8.2024 eine Ausbildungsstelle für MFA an !

Das könnte Dein künftiger Arbeitsort sein!

Im praktischen Teil Deiner Ausbildung bist Du bereits Teil des Teams und sorgst dafür, dass die Patienten bestmöglich behandelt werden. Für die Theorie besuchst Du die berufsbildende Schule. Während Deiner ganzen Ausbildung bist Du nie allein, Du hast ein nettes Team immer an Deiner Seite.

Darum geht’s in Deiner Ausbildung:

Apparative Untersuchungen am Patienten, Wundversorgung oder im Labor arbeiten klingt spannend für Dich? Dann ist diese Ausbildung genau Dein Ding. Du bist für die Patient:innen da und sorgst mit dafür, dass sie gut behandelt werden können. Schon bald weißt Du spezialisierte Medizintechnik zu bedienen und führst Blutabnahmen, Tests und Auswertungen im Labor durch. Doch damit noch nicht genug: Zu Deiner vielseitigen Ausbildung gehört auch ein Blick in die Patientenakten – elektronisch am PC natürlich. Schon bald wirst Du routiniert Daten eintragen und aktuell halten.
Bei uns lernst Du alles von der Pike auf in einem starken Team!

Das bringst Du mit:

  • Mindestens einen guten Hauptschulabschluss
  • Organisatorisches Geschick, Motivation und Lernbereitschaft
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an Medizin
  • IT-Grundkenntnisse
  • Natürlich musst Du auch gesundheitlich für diesen Ausbildungsberuf geeignet sein
Interessante und abwechslungsreiche Aufgaben erwarten Dich!
Gerne geben wir Dir die Möglichkeit zur Hospitation.


Bewirb Dich mit Anschreiben, Lebenslauf und eventuellen Tätigkeitsnachweisen bei:

Frauke von Wirtz-Lütkemeier, vonwirtz@praxis-tulpenweg.de

Die Facharztausbildung / Facharztweiterbildung

Hier geht`s lang !

Sie streben die Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin an? Und haben Interesse an einem langfristigen und stabilen Arbeitsverhältnis mit der Option auf eine anschließende Facharztanstellung?

Wenn Sie

  • bereit zur Übernahme von Verantwortung sind
  • professionell, wertschätzend und patientenorientiert arbeiten
  • sich auf abwechslungsreiche Tätigkeiten in einem engagierten und motivierten Team freuen
  • und ein hohes Maß an Eigeninitiative und Kreativität im Arbeitsalltag mitbringen,  

dann sind Sie bei uns richtig!

Work-Life-Balance – Keine Wochenend-, Nacht- oder Feiertagstätigkeit.                                                        Flexible individuelle Arbeitszeitmodelle, die sich Ihrem Leben anpassen – nicht umgekehrt! Kostenübernahme von Fort- und Weiterbildungen, sowie zusätzlicher Fortbildungsurlaub und eine attraktive, leistungsgerechte Vergütung.            

Entscheiden Sie sich für die schönste und vielseitigste aller ärztlichen Disziplinen: Hausarzt ! 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbungsunterlagen….         

Notdienstnummern im Rhein-Sieg-Kreis

Rettungsdienst Notruf112
Polizei110
Ärztlicher Notdienst116 117
Zahnärztlicher Notdienst01805 98670
Apotheken-Notruf0800 0022833
Giftnotruf Zentrale Bonn0228 19240

Kontaktadresse für den ärztlichen Notdienst:

Wilhelmstraße 55-63
53721 Siegburg

Ärztliche Notdienste

Montag/Dienstag/Donnerstag19:00 bis 07:00 Uhr
Mittwoch13:00 bis 07:00 Uhr
Freitag14:00 bis 07:00 Uhr
Samstag/Sonntag07:00 bis 07:00 Uhr
Feiertage07:00 bis 07:00 Uhr
24.12./31.12. sowie Rosenmontag07:00 bis 07:00 Uhr

Das Gesundheitswesen wird immer komplexer. In den vergangenen Jahren sind eine Vielzahl neuer Facharztrichtungen eingeführt worden. Was dabei häufig auf der Strecke bleibt, ist der ganzheitliche Ansatz, bei dem nicht nur einzelne Krankheiten oder Organe im Fokus stehen, sondern der gesamte Mensch, mit seiner Krankheitsgeschichte, seinem sozialen Umfeld und seiner persönlichen Lebenssituation.

Gerade in einer alternden Gesellschaft ist das von großer Bedeutung. Für eine medizinische Versorgung auf höchstem Niveau braucht es jemanden, der den Überblick behält. Der Hausarzt hat hier eine Schlüsselfunktion inne. Er ist dafür weitergebildet, als erster Ansprechpartner seiner Patienten Beschwerden aus ganz unterschiedlichen Bereichen zu behandeln, abzuwägen und bei Bedarf die Koordination mit Fachärzten, Krankenhäusern oder weiteren Heilberufen zu übernehmen.

Ihre Vorteile als Patient/in

  • Ein verbindlicher Ansprechpartner bei allen gesundheitlichen Fragen
  • Eine bessere Koordination der Behandlungsabläufe
  • Eine intensivere hausärztliche Betreuung
  • Die Reduzierung von vermeidbaren Krankenhausaufenthalten und doppelten Facharztbesuchen
  • Ein umfassendes Medikationsmanagement
  • Kürzere Präventionsintervalle

Impressionen

Kontakt